Newsletter abonnieren und gewinnen!

Geheimnisse einer erfolgreichen Investorenrunde

Von Lisa Bardmann am 19. September 2017

Unterhaltung mit 2 Personen in einem Konferenzraum

Nach der Startfinanzierung (1,4 Millionen Euro) und dem erfolgreichen Abschluss der Series-A-Finanzierungsrunde mit einem Volumen von acht Millionen Euro kann sich die Eternygen GmbH nun wieder auf das Kerngeschäft besinnen: die Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln gegen Stoffwechselerkrankungen. Möglich gemacht hat diese Erfolgsgeschichte nicht zuletzt auch der DealRoom der Münchner Brainloop AG, als es im Rahmen der zweiten Investment-Etappe in die heiße Phase der Due Diligence ging.

DealRoom: Rechtssicher dokumentierte Due-Diligence-Prozesse

Geht es um die Behandlung metabolischer Erkrankungen, zählt die Eternygen GmbH, Berlin, zu den großen Hoffnungsträgern in der Erforschung und Entwicklung entsprechender Arzneimittel. Spätestens nach dem erfolgreichen Abschluss der zweiten Finanzierungsrunde mit einem Konsortium renommierter Geldgeber wie IBB Beteiligungsgesellschaft mbH, Epidarex Capital oder Evotec AG und einem Investment von acht Millionen Euro ist indes auch für die wirtschaftliche Gesundheit des 2012 gegründeten Biotech-Unternehmens gesorgt. Eine Startup-Erfolgsgeschichte, in der auch der DealRoom von Brainloop einen entscheidenden Beitrag leistete.

„Ohne einen Datenraum wie Brainloop DealRoom wäre die Due Diligence und eine rechtssicher dokumentierte Finanzierungsrunde gar nicht möglich gewesen.“

Dr. Grit Zahn, Forschungsleiterin

Brainloop punktet mit Erfahrung in Biotech-Branche

Auf dem Prüfstand standen neben Brainloop die Lösungen von anderen Mitbewerbern sowie weitere kleine Startup-Produkte. Eternygen entschied sich schließlich für den Cloud-basierten Brainloop DealRoom, weil die Lösung alles in allem das beste Paket darstellte und Brainloop die nötige Erfahrung im Biotech-Umfeld mitbrachte. Schnell verfügte Eternygen über einen voll funktionsfähigen Datenraum, der sich sukzessive um neue Funktionen erweitern ließ.

Informationssicherheit ohne Kompromisse

Entscheidend für den Zuschlag an Brainloop war vor allem aber der Aspekt Datensicherheit. So erlauben gängige Lösungen heute zwar ein Berechtigungsmanagement auf Ordner-, nicht aber auf Dokumentenebene. Auch das Reporting stellte eine sehr wichtige Funktion dar, und das nicht nur aus Sicherheitsgründen.

Mit Sicherheit zur erfolgreichen Finanzierungsrunde

Lesen Sie in der Success Story, wie dank verschiedener Sicherheitslevels Forschungsergebnisse vor Missbrauch geschützt sind und wie entscheidend das Reporting für einen erfolgreichen Bieterprozess ist.

PDF Download

Due Diligence, Kunden – Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2017

Das könnte Sie auch interessieren:

Due Diligence bei Estama: mehr als 150 Immobilien in drei Jahren

Due Diligence bei Estama: mehr als 150 Immobilien in drei Jahren

Weiterlesen
Newsletter abonnieren und gewinnen!